Wave-Ex-Chip-Neu.jpg

WAVEEX – Handychip – 24.90 Euro

Mit Waveex Handychip elektromagnetischer Strahlenbelastung entgegenwirken – Wissenschaftlich bewiesenHeutzutage hat fast Jeder ein Handy und benutzt es vielfältig – nicht nur zum Telefonieren, sondern auch zum Surfen im Internet, zum Fotografieren, Musik hören und für vieles Weitere mehr. Doch so praktisch die Benutzung des Handys ist, es kann auch gesundheitliche Gefahren in sich bergen. Fragwürdig erscheint vielen vor allem die elektromagnetische Strahlung, der man dabei ausgesetzt ist. Doch mit dem Waveex Handychip gehört das der Vergangenheit an. Denn der neuartige Waveex-Chip kann bis zu einhundert Prozent vor schädlicher elektromagnetischer Strahlung beim Mobiltelefonieren schützen.Der Chip wurde auf der Grundlage aktueller physikalischer Erkenntnisse entwickelt.Schutzwirkung für den menschlichen OrganismusUnser Organismus nutzt die Niederfrequenz (0-30 Hz), um intern zu kommunizieren. Die durch das Mobiltelefon ausgesendeten Frequenzen in diesem Bereich stören diese Kommunikation. Nachweislich findet die eigentliche Belastung beim Gebrauch von mobilen Geräten im niederfrequenten Bereich statt.WAVEEX ist die einzige Technologie weltweit, welche den Schutz auf die Niedrigfrequenzstrahlung ausweitet und somit für unseren Organismus dauerhaft verträglich macht. Möglich wird dies durch positive Veränderung der niedrigfrequenten Magnetfelder, die bei der Nutzung von mobilen Geräten entstehen. Die Wirkung von Wavex steht im Gegensatz zu anderen Schutzmöglichkeiten, die primär nur auf die Reduzierung des SAR-Wertes (Hochfrequenzstrahlung) abzielen.Waveex Wirkungsweise am Beispiel TelefonierenBeim aktiven Telefonieren bildet sich im Nahbereich des Mobiltelefons ein niederfrequentes Magnetfeld. Jedoch ist dieses nicht überall gleich stark: es enthält Einbrüche und Spitzen, die sogenannten Gradienten. Abrupte Änderungen im Magnetfeld irritieren unseren Körper. Sanfte Verläufe hingegen sind für unseren Organismus verträglich und harmonisch. Die Wirkungsweise von WAVEEX besteht darin, dass es diese Spitzen zu sanften Verläufen zerlegt.Durch die Glättung der Magnetfeldspitzen wird die Nutzung der neuen mobilen Technologien für unseren Körper dauerhaft verträglich. Das ist wissenschaftlich und medizinisch erwiesen.Testergebnisse zeigen auch die Auswirkung des Mobiltelefonierens auf das menschliche Blut. Beim herkömmlichen Telefonieren mit dem Handy stellten Wissenschaftler fest, dass die Blutkörperchen wegen der abrupten Änderung des Magnetfeldes ihre Polarisierung verloren haben müssen. Sind die Blutplättchen aber falsch gepolt, können sie nicht in eine Körperzelle eindringen. Die Zelle kann nicht mehr ausreichend mit lebensnotwendigem Sauerstoff und mit Energie versorgt werden. Wird hingegen mit dem Waveex telefoniert, kommt es nicht zu einer solchen Polarisierung, das Blutbild verändert sich nicht.Mit gutem Gewissen telefonieren & surfen!Wer also viel mit dem Handy telefoniert, sollte – der eigenen Gesundheit zuliebe – den Waveex Handychip nutzen, um die Nutzung der neuen Mobil-Technologien für unseren Organismus verträglicher zu machen.Wissenschaftlich belegte FaktenWAVEEX glättet Magnetfeldspitzen, dadurch für unseren Organismus verträglicherWAVEEX schützt das Blutbild vor VeränderungenWAVEEX senkt den körperlichen StresslevelAnwendung:Der Aufkleber muss immer auf den Akku oder das Netzteil des Geräts geklebt werden. Beim Schnurlostelefon via Funktechnologie (DECT) den Chip immer auf Sender und Empfänger aufkleben, also auf der Basisstation am Netzteil und auf dem Mobilteil analog zum Mobiltelefon. Bei WLAN jeweils ein Mal auf das Netzteil des Routers und des Computers kleben, beim Handy auf den Akku und zum Beispiel auf das Bluetooth Headset (Sender und Empfänger). Die Spitze muss bei jedem Gerät immer Richtung Antenne gerichtet sein.WICHTIG ist, dass der Chip auf die Stromversorgung (Akku) geklebt wird, egal ob Mobiltelefon, Tablet/iPad, WLAN-Router, Ladegerät/Stromversorgung für Laptops und Notebook. Anzumerken ist auch, dass für WLAN-Router gerade ein stärkerer Chip in der Testphase ist; d.h. wir geben immer die Empfehlung, zwei Chips auf das WLAN-Gerät zu geben. 

24.90 Euro
Lieferzeiten: 1-3

Weitere Infos oder bestellen