Dulse Algen, Bio, Roh, 100 g – 12.90 Euro

Dulse (Palmaria palmata) ist eine für den Atlantik typische Rotalge von geringer Größe (bis zu 50cm). Sie wächst in den tiefsten, unruhigsten und kältesten Gewässern der galizischen Küste, besonders im Norden. Der Name Dulse stammt von dem gälischen Wort „dils“ = essbare Alge. Sie wächst häufig an anderen Algen an, was ein unter Algen verbreitetes Phänomen ist und nichts mit Parasitentum zu tun hat. Die Algen ernähren sich direkt vom Wasser und halten sich lediglich aneinander fest. Die Form der Dulse ähnelt einer Handfläche (daher der lateinische Name „palmata“).Dulse ist besonders reich an Mineralien (Kalium, Jod). Nach der Meeresspaghetti Alge ist sie die eisenreichste Alge und verfügt gleichzeitig über sehr viel Vitamin C, was die Aufnahme von Eisen erleichtert. Ihr hoher Vitamin C Gehalt bewahrte in früheren Zeiten viele Seemänner vor Skorbut. Sie ist nach der Nori Alge die zweitreichste Alge an Provitamin A.Verwendung:Ebenso wie die Wakame kann man Dulse roh essen. Man kann sie sogar trocken kauen.Einweichen: Die Dulse Alge muss nur 1-2 min in Wasser eingeweicht werden. Danach kann sie direkt in Stücke geschnitten und den Gerichten hinzugefügt werden. Dulse macht Salate reicher an Farbe, Geschmack und Aroma. Auch für Soßen ist Dulse wunderbat geeignet.Kochen: Da Dulse sofort gar ist, eignet sie sich bestens für schnelle Gerichte. Die Alge muss nur abgebrüht werden oder am Ende der Garzeit zu Suppen, Nudeln, gedünstetem Gemüse oder Couscous hinzugefügt werden.Zutaten: Dulse (Palmaria) aus kontrolliert biologischen Anbau; ES-ECO-022-GAEU-Landwirtschaft; ES-ECO-022-GADurchschnittliche Nährwerte pro 100g: Energie: 1078kJ/255kcal, Fett: 0,3g – davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g, Kohlenhydrate: 38g – davon Zucker: <0,5g, Eiweiß: 18,1g, Ballaststoffe: 14,2g, Salz: 0,05gHerkunft: Spanien

12.90 Euro
Lieferzeiten: 1-3

Weitere Infos oder bestellen